Integrationserfolge nachhalten

Beschreibung

Die Aufgaben von Arbeitsvermittlern in der Agentur für Arbeit und den Jobcentern gehen über die reine Vermittlung von Kunden in eine neue Beschäftigung hinaus. Als zusätzliche Aufgabe ist auch das spätere Nachhalten hinzugekommen: Wie ergeht es dem Kunden mit seiner neuen Arbeitsstelle? Gibt es Probleme oder Unterstützungsbedarf? Wird weitere beschäftigungsbegleitende Betreuung benötigt?

Inhalte

  • Definition von Coaching und Anwendung
  • Methodenmix zur Zusammenarbeit
  • Aktivierung von Kunden und intrinsische Motivation wecken
  • Konflikte bewältigen
  • Hemmnisse abbauen
  • Ansprache von Arbeitgebern
  • Gespräche zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern anleiten und lösungsorientiert führen
  • Möglichkeiten der beschäftigungsbegleitenden Ansätze

Voraussetzungen

Sie benötigen keine speziellen fachlichen Voraussetzungen.

Methode

blended learning -  Blended Learning bezeichnet eine Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Arbeitsvermittler, persönliche Ansprechpartner und Betreuer, die Menschen bei der beruflichen Eingliederung unterstützen.

Dauer

2 Tage oder 4 Vormittage Unterrichtszeiten und /-tage nach Absprache

Angabe zur Dauer

Unterrichtszeiten und /-tage nach Absprache

Ihre Vorteile

Dieses Seminar bereitet Sie zielgerichtet auf diese Aufgabe vor – von den Grundlagen des Coachings bis hin zu konkreten Fallbeispielen und kommunikativen Möglichkeiten. So sind Sie gut gerüstet, um den langfristigen Integrations- und Beschäftigungserfolg Ihrer Kunden nach der Vermittlung optimal zu unterstützen.

Abschlussart

Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage oder 4 Vormittage Unterrichtszeiten und /-tage nach Absprache

Kurs-Nr.

BA-2881

Schnellübersicht
Dauer:
2 Tage oder 4 Vormittage Unterrichtszeiten und /-tage nach Absprache
Kurs-Nr.:
BA-2881
Kurs anfragen

Jetzt kostenlos informieren