Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung

Beschreibung

Dieses Modul vermittelt eine systematische Einführung in die Funktionsweise der Blockchaintechnologie – am Beispiel des Bitcoin-Systems. Neben einer geldtheoretisch fundierten und zugleich praxisbezogenen kritischen Auseinandersetzung mit Kryptowährungen werden zudem insbesondere auch nicht-monetäre Anwendungskontexte der Blockchaintechnologie erörtert.

Die Prüfung findet in Präsenz an einem Standort in Ihrer Nähe statt.

Inhalte

Einführung

  • Monetär-theoretischer Kontext
  • Bitcoin Überblick

Technische Erläuterungen

  • Transaktionsfähigkeit
  • Transaktionslegitimität
  • Transaktionskonsens

Wie die Blockchain funktioniert

  • Planen der Blockchain
  • Dokumentieren von Eigentum
  • Anwenden von Hashfunktionen auf Daten
  • Hashfunktionen in der Realität
  • Identifizieren und Schützen von Anwenderkonten
  • Autorisieren von Transaktionen
  • Speichern von Transaktionsdaten
  • Verwenden des Datenspeichers
  • Schützen des Datenspeichers
  • Verteilen des Datenspeichers unter den Peers
  • Überprüfen und Eintragen von Transaktionen
  • Auswählen einer Transaktionshistorie
  • Die Kosten der Integrität
  • Das Gesamtbild entsteht

Blockchain: Beschränkungen und wie man sie überwindet

  • Erkennen der Beschränkungen
  • Neuerfindung der Blockchain

Weitere Ausführungen

  • Bitcoin als Geldeinheit
  • Nicht-monetäre Anwendungen
  • Bitcoin Praxisleitfaden

Voraussetzungen

Teilnehmer benötigen die (Fach-)Hochschulreife oder eine Zugangsberechtigung gemäߧ2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (BBHZVO NRW) oder über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse.

Studierende sollten mindestens 80% Ihres persönlichen Online-Lernskripts (siehe Didaktik-Konzept) erstellt haben, bevor Sie am Präsenzseminar teilnehmen. Denn mithilfe des selbsterstellen Online-Lernskripts erfolgen die Lehrgespräche und Übungen im Präsenzseminar.

Bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung gemäß der Prüfungsordnung werden Studierende dann zur Zertifikatsprüfung zugelassen, wenn sie erfolgreich am Präsenzseminar teilgenommen haben.

Methode

Lernskript, Workshop

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Alle, die sich für Blockchain interessieren

Dauer

Lerneinheiten: 27 x 45 Minuten
Schulungstage:  3
Prüfungstage: 1
vorab 150 Std. Selbstlernphase

Angabe zur Dauer

Seminartage und -zeiten:
montags bis mittwochs von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Prüfungsdauer: ca. 1,5 Std.

Ihre Vorteile

Sie erhalten nicht nur grundlegendes Wissen über die Funktionsweise der Blockchain, sondern darüber hinaus wird evaluiert und diskutiert über Einsatzfelder für Unternehmen und die Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle in unterschiedlichen Branchen. Sie erhalten 6 Leistungspunkte (ECTS)

Abschlussart

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Dauer

Lerneinheiten: 27 x 45 Minuten
Schulungstage:  3
Prüfungstage: 1
vorab 150 Std. Selbstlernphase

Preis

900,00 € (brutto)
900,00 € (netto) Umsatzsteuerfrei

Kurs-Nr.

BA-2943-1

Die nächsten Starttermine

Seminar Datum
Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung -
Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung -
Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung -
Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung -
Blockchain (Kryptowährung) - Universitäre Weiterbildung -
Schnellübersicht
Dauer:

Lerneinheiten: 27 x 45 Minuten
Schulungstage:  3
Prüfungstage: 1
vorab 150 Std. Selbstlernphase

Kurs-Nr.:
BA-2943-1
Preis:
900,00 € (brutto)
900,00 € (netto) Umsatzsteuerfrei
Nächster Kurs:
31.05.2021
Kurs anfragen

Jetzt kostenlos informieren