Agiles Management

Beschreibung

Ursprünglich wurden Prinzipien der Agilität in der Softwareentwicklung angewandt, inzwischen aber auch in weiteren Bereichen: Agiles Management ist mittlerweile nicht mehr nur eine Projektmanagement-Methode, sondern ein umfassendes Führungs- („agile leadership“) und Organisationsprinzip.

Die Erfolge durch Agilität und agile Teams liegen dabei in Werten wie Transparenz und Prinzipien wie Selbstorganisation, die zu einer deutlich höheren Reaktionsgeschwindigkeit und besseren Entscheidungen in einer Umgebung führen, die immer mehr zu einer VUCA-Welt wird (Volatile, Uncertain, Complex, Ambiguous –  volatil, unsicher, komplex, mehrdeutig).

Häufig ist jedoch nicht klar, was agiles Management bedeutet – und vor allem auch, wie dies im eigenen Umfeld umgesetzt werden kann, obwohl die dahinterliegenden Prinzipien in Unternehmen jeglicher Größe und Entwicklungsstufe funktionieren.

Die gemeinsamen Nenner sind dabei das mitarbeiterzentrierte, laterale Führungsverständnis mit Werten wie offener Kommunikation, enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit und Selbstverantwortung, das einer entsprechenden agilen Unternehmenskultur sowie agiler Zusammenarbeits- und Führungsinstrumente bedarf. Ebenso dazu gehören die iterative Verbesserung mit Risikominimierung und kurzen Planungs- und Lieferzyklen sowie eine Denk- und Arbeitsweise, die Feedback vom Kunden einfordert und die Bedürfnisse der Nutzer und Kunden konsequent in den Mittelpunkt stellt.

Daraus resultieren dann Schnelligkeit, Flexibilität und die Fähigkeit zur proaktiven Anpassung an Veränderungen, die ein Unternehmen erfolgreich machen. Aus Sicht des Change Management bedarf es dafür klarer Prinzipien und Werte, deren Verankerung zu motivierten Mitarbeitern sowie einer reaktionsfähigen und kundenorientierten Organisation führt. Auf der persönlichen Ebene zeichnet sich agiles Management nicht nur durch ein neues Rollenverständnis von Führung aus, sondern auch durch neue und erweiterte Anforderungen an Kommunikationsfähigkeiten und Soft Skills einer agilen Führungskraft.

Inhalte

  • Agile Werte und Prinzipien
  • Agile Projektmanagementmethoden
  • Agile Tools für Prozessverbesserungen
  • Agile Führungstools
  • Unterschiedliche Führungsstile und -ansätze
  • Innovationsmanagement mit Hilfe von Design Thinking und Lean Start-up
  • Change Management für eine agile Organisationsentwicklung
  • Imagebuildingprozesse und deren Zusammenhänge mit Kommunikation
  • Soft Skills für Management in einer agilen Umwelt

Ihre Vorteile

5% Rabatt bei Eingabe des Codes IBB5WWFA
Ratenzahlung möglich

Buchung

Dauer

4 Monate bei einem wöchentl. Lernaufwand von ca. 9 Stunden

Zeitstunden: 155

Voraussetzungen

Qualifizierte Berufstätigkeit bzw. Berufserfahrungen in Unternehmen oder Organisationen sind vorteilhaft. Technische Voraussetzungen: Windows 7 und Windows 8 / 8.1, 4 GB Arbeitsspeicher, Mehrkern-Prozessor, DSL-Internetverbindung (mind. DSL 6000) und ein Headset.

Abschlussart

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Dauer

4 Monate bei einem wöchentl. Lernaufwand von ca. 9 Stunden

Zeitstunden: 155

Preis

2.680,00 € (brutto)
2.680,00 € (netto) Umsatzsteuerfrei

Kurs-Nr.

BA-3113

Schnellübersicht
Dauer:

4 Monate bei einem wöchentl. Lernaufwand von ca. 9 Stunden

Zeitstunden: 155

Kurs-Nr.:
BA-3113
Preis:
2.680,00 € (brutto)
2.680,00 € (netto) Umsatzsteuerfrei
Kurs anfragen

Jetzt kostenlos informieren