Moderne Führung

Beschreibung

In vielen Unternehmen und Organisationen findet aktuell ein rasanter Wandel statt. Alte Führungsstrukturen werden aufgelöst und komplexe Problemstellungen und dynamische Veränderungsprozesse sollen mit Hilfe einer agilen Arbeitsweise erfolgreich bewältigt werden.
Was bedeutet dies für Mitarbeiter und Führungskräfte, die zunehmend auch in zeitlicher und örtlicher Distanz eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Team leisten müssen?

In diesem Online-Seminar lernen Sie die relevanten agilen Methoden kennen, die Sie dabei unterstützen, eine zeitgemäße „Führung auf Augenhöhe“ umzusetzen, um komplexe Herausforderungen gemeinsam im Team zu bewältigen.

Inhalte

Agile Zusammenarbeit im Team

  • Aufbau und Gestaltung virtueller Teams
  • Koordination von Mitarbeitern, Instrumenten und Technologien
  • Kommunikation, Konfliktmanagement und Interaktion
  • Optimierung der Zusammenarbeit
  • Herausforderung: Führen über Distanz
  • Förderung der Teamkultur
  • Kulturelle Unterschiede im Team

Das neue Führungsverständnis: agiles und laterales Führen

  • Möglichkeiten und Grenzen der lateralen Führung
  • Kollege bleiben – Ziele verfolgen
  • Autorität bekommen ohne autoritär zu sein
  • Feedback gezielt einsetzen: beobachten, beschreiben, Resonanz erzeugen
  • Förderung von Selbstorganisation und Selbstführung in agilen Systemen

Dauer

4 Wochen, 24 Lerneinheiten (LE)

Voraussetzungen

Projekterfahrung und gute Deutschkenntnisse (mind. B2) werden vorausgesetzt. Nötig sind ein PC (Windows 7 und Windows 8 / 8.1, 4 GB Arbeitsspeicher, Mehrkern-Prozessor), DSL-Internetverbindung (mind. DSL 6000) und ein Headset.

Abschlussart

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Dauer

4 Wochen, 24 Lerneinheiten (LE)

Preis

ab 1.522,00 €

Kurs-Nr.

BA-2858-1

Die nächsten Starttermine

Seminar Datum
Moderne Führung 04.08.2020
Moderne Führung 27.10.2020
Schnellübersicht
Dauer: 4 Wochen, 24 Lerneinheiten (LE)
Kurs-Nr.: BA-2858-1
Preis: ab 1.522,00 €
Flyer: Flyer Download (PDF)
Kurs anfragen

Jetzt kostenlos informieren