Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Beschreibung

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen, verwaltenden, pädagogischen oder pflegenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung wünschen sich viele Angestellte Aufstiegsmöglichkeiten. Nehmen Sie Ihre Karrierechancen in die Hand und schaffen Sie sich neue Perspektiven für verantwortungsvolle Aufgaben in Krankenhäusern, Rehabilitations- oder Pflegeeinrichtungen, Gesundheitsämtern oder Sozialversicherungsträgern und ambulanten Rettungsdiensten.

Die Weiterbildung zum / zur Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen vermittelt vertiefendes Wissen zu Prozessen und Aufgaben in der Sozial- und Gesundheitsbranche. Sie werden optimal auf Fach- und Führungspositionen vorbereitet und erfüllen dort Aufgaben in der betrieblichen Organisation, im Personalwesen, im Controlling und in der Öffentlichkeitsarbeit.

Der nächste Schritt auf Ihrem beruflichen Weg wartet auf Sie. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern lernen Sie mit unseren Live-Online-Seminaren ganz einfach von zu Haus oder von Ihrem Arbeitsplatz aus. Sie werden optimal auf das Bestehen Ihrer IHK-Prüfung vorbereitet und durch unser Team vertrauensvoll begleitet.

Sie möchten Lehrgangsgebühren durch eine Förderung sparen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Inhalte

  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen
  • Führen und Entwickeln von Personal

Ihre Vorteile

  • Die einjährige akademische Weiterbildung zum/zur Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen ist ein Sprungbrett für Ihre Karriere. Der Lehrgang qualifiziert Sie für Leitungs- und Managementaufgaben in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens wie z. B.  Krankenhäuser, Gesundheitszentren, Gesundheitsämtern oder Sozialversicherungsträgern, Arztpraxen etc.
  • Unsere langjährige Erfahrung, die Expertise und das Know-how unserer Dozenten, die hohe Unterrichtsqualität und individuelle Betreuung sorgen dafür, dass Sie optimal auf die Prüfung vor der IHK vorbereitet werden. Der Erfolg unseres Unterrichtskonzepts sichert seit Jahren hohe Absolventenquoten.

Berufsbegleitend von zu Hause oder vom Arbeitsplatz lernen Sie live mit Ihrem Dozenten in unseren Virtuellen Online Akademie VIONA®. Nähere Informationen zu VIONA® finden Sie unter www.ibb.com/abendakademie.

Dauer

Ca. 400 Unterrichtseinheiten (+ ca. 220 Stunden Selbstlernstudium)
Dienstags und donnerstags von 18:00 bis 21:15 Uhr. Zudem findet der Unterricht an einigen Samstagen statt (ca. ein Samstag im Monat von 08:00 bis 13:00 Uhr).

Voraussetzungen

Diese Fortbildung richtet sich in erster Linie an Arbeitnehmer aus der Gesundheitsbranche und dem Sozialwesen mit abgeschlossener Ausbildung und entsprechender Berufserfahrung. Zur Prüfung ist zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
     nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts bzw. einer Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen haben. Dabei werden auch ehrenamtliche Tätigkeiten berücksichtigt. Zur Prüfung ist ebenfalls zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Abschluss

Aufstiegsfortbildung entsprechend der IHK-Richtlinie mit Prüfung

Abschlussart

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Dauer

Ca. 400 Unterrichtseinheiten (+ ca. 220 Stunden Selbstlernstudium)
Dienstags und donnerstags von 18:00 bis 21:15 Uhr. Zudem findet der Unterricht an einigen Samstagen statt (ca. ein Samstag im Monat von 08:00 bis 13:00 Uhr).

Preis

ab 4.010,00 €

Kurs-Nr.

BA-3061

Die nächsten Starttermine

Seminar Datum
Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) 07.09.2020
Schnellübersicht
Dauer:

Ca. 400 Unterrichtseinheiten (+ ca. 220 Stunden Selbstlernstudium)
Dienstags und donnerstags von 18:00 bis 21:15 Uhr. Zudem findet der Unterricht an einigen Samstagen statt (ca. ein Samstag im Monat von 08:00 bis 13:00 Uhr).

Kurs-Nr.: BA-3061
Preis: ab 4.010,00 €
Flyer: Flyer Download (PDF)
Kurs anfragen

Jetzt kostenlos informieren