Zertifizierungen - Fachwirte (IHK)

Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) - berufsbegleitend

BA-3063
Dauer Seminardauer: ca.1 Jahr Weitere Details
Nächster Kurs 10.01.2023 Zu den Terminen
Preis 4.010,00 € (brutto)
4.010,00 € (netto)
Umsatzsteuerfrei

Seminar Beschreibung

Steigen Sie Ihre Karriereleiter mit der Aufstiegsfortbildung Handelsfachwirt/-in (IHK) hinauf!

Sie möchten bestens weitergebildet in eine neue berufliche Zukunft starten? Als praxisorientiert ausgebildete/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) können Sie ohne Universitätsstudium eine Führungsposition übernehmen und sich neuen, verantwortungsvollen und handelsspezifischen Aufgaben in Ihrem Unternehmen widmen. Wenn Sie sich nach einigen Jahren Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich beruflich spezialisieren oder umorientieren möchten, unterstützt Sie der Lehrgang Handelsfachwirt/-in (IHK) auf dem Weg nach oben. Als Handelsfachwirt/-in sind Sie Generalist im Groß- und Einzelhandel. Sie verantworten die Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle handelsspezifischer Aufgaben und können z. B. als regionaler Vertriebsleiter, Sales Manager, Key Account Manager oder auch als selbständige/-r Kauffrau/-mann tätig sein.

Hinweis: Wer die IHK-Prüfung nach dieser Verordnung bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung ist optional buchbar.

Der nächste Schritt auf Ihrem beruflichen Weg wartet auf Sie. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern lernen Sie mit unseren Live-Online-Seminaren ganz einfach von zu Haus oder von Ihrem Arbeitsplatz aus. Sie werden optimal auf das Bestehen Ihrer IHK-Prüfung vorbereitet und durch unser Team vertrauensvoll begleitet.

Sie möchten Lehrgangsgebühren durch eine Förderung sparen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Termine

Klicken Sie zum Buchen auf den gewünschten Termin:

Weitere Informationen

  • Unternehmensführung und -steuerung
    Planung von Selbstständigkeit, Managementaufgaben, Unternehmensorganisation, angewandte Kosten- und Leistungsrechnung, Controllinginstrumente und ihr Zusammenwirken, Finanzierung, rechtliche Grundlagen, Begriffe und anwendungsbezogene Beispiele bei Gründung und Führung eines Unternehmens, Umwelt- und Qualitätsmanagement
  • Führung und Personalmanagement
    Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, Personalpolitik, Zusammenarbeit und Kommunikation, Präsentations- und Moderationstechniken, Beurteilungsgrundsätze, Personalbedarfs-, Personalkosten- und Personaleinsatzplanung, Organisations- und Personalentwicklung, Personalmarketing, Entgeltsysteme, Arbeitsrecht
  • Handelsmarketing 1 und 2
    Handelsentwicklungen, Marktanalyse und Marktstrategien, Standortmarketing, Zielgruppenmarketing, Sortimentsteuerung, Verkaufskonzepte und Servicepolitik, Gestaltung von Verkaufsflächen, Verkaufsförderung und Werbeerfolgskontrolle, Öffentlichkeitsarbeit, Marketinginstrumente, E-Commerce, Marketing-Controlling, Wettbewerbsrecht
  • Beschaffung und Logistik
    Beschaffungspolitik, E-Business, Transport, Lagerwirtschaft, kundenbezogene Gestaltung des Waren- und Datenflusses (ECR), Supply Chain Management, Entsorgung, Beschaffungs-Controlling, rechtliche Rahmenbedingungen

Wahlpflichtfächer – einer der Handlungsbereiche
Vertriebssteuerung, Handelslogistik, Einkauf oder Außenhandel

 Zur ersten schriftlichen Teilprüfung ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindesten einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder einem anderen anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
    nachweisen kann.

Zur zweiten schriftlichen Teilprüfung ist zugelassen, wer die erste schriftliche Teilprüfung abgelegt hat, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Die Berufspraxis muss in Verkaufstätigkeiten oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im institutionellen oder funktionellen Handel erworben sein. Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Die Zulassung zur Prüfung sollte rechtzeitig beantragt werden.


blended learning -  Blended Learning bezeichnet eine Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden

Diese Fortbildung richtet sich insbesondere an Personen mit Berufserfahrung im Handel, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind. Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gelten die Prüfungsvoraussetzungen der IHK.

Seminartage und -zeiten:
dienstags und donnerstags, 18:00 - 21:15 Uhr
samstags (ca. einmal pro Monat), 08:00 - 11:15 Uhr
Lerneinheiten: ca. 400 x 45 Minuten
plus ca.140 Stunden Selbstlernstudium
Schulungsabende: 100



Flyer
  • blended learing-Seminar für eine bequeme berufsbegleitende Teilnahme 
  • Neue Karrierewege: Mit Abschluss dieses Lehrgangs eröffnen sich Ihnen neue Karrierewege und Aufstiegschancen als herausragende Fach- oder Führungskraft in verschiedenen Wirtschaftszweigen.
  • Beste Erfolgsaussichten: Unsere langjährige Erfahrung, hohe Unterrichtsqualität und individuelle Betreuung sorgen dafür, dass Sie optimal auf die Prüfung vor der IHK vorbereitet werden.
  • Der Erfolg unseres Unterrichtskozepts sichert seit Jahren hohe Absolventenquoten.
Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

 

Wir sind vom Fach – Sie sind bald Fachwirt. Daher kommt für Sie eine Weiterbildung und Vorbereitung zum Fachwirt am besten nur mit uns infrage. Denn wir bringen Sie effizient und kompetent ans Ziel. Der Vorteil: Unsere Live-Online-Vorbereitungskurse reduzieren Ihren Zeitaufwand auf ein Minimum – denn neben dem Berufsalltag (Daily Business) erfordert die Vorbereitungs- und Lernzeit woanders auch zeitlichen Aufwand für den Weg zur Fortbildung. Den sparen Sie sich bei uns: Einfach online gehen und den Weg zum Fachwirt mit uns zusammen gehen! Sie lernen bei uns ortsunabhängig, aber trotzdem gemeinsam in der Teilnehmergruppe und mit dem Dozenten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Immer weiter, immer besser: Weiterbildung zum Fachwirt mit der Business Akademie

Ihr Erfolg ist unsere Auszeichnung. Nicht ohne Grund sind wir von der Business Akademie ein staatlich zugelassener Anbieter mit den nötigen Zertifizierungen. Bereits seit 2006 ist das IBB als Träger nach den Vorgaben der AZWV zertifiziert. Und seit 2012 nach den Vorgaben der AZAV. Das zahlt sich aus. Denn der Erfolg unseres Weiterbildungskonzepts sichert seit Jahren hohe Absolventenquoten. Das spricht sich rum. Das spricht für uns. Das spricht für Sie.

Prüfungsangst ade: Wir bereiten Sie perfekt auf die Prüfungsfragen zum IHK Fachwirt vor

So manchem wird ja Angst und Bange, wenn er an Prüfungen denkt. Wir freuen uns darauf, Ihnen diese Ängste zu nehmen, indem wir Sie perfekt auf die Prüfungen zum IHK-Fachwirt vorbereiten. Und damit nichts Unvorhergesehenes passiert, ist es gut zu wissen, dass es für Weiterbildungen zum Fachwirt bundeseinheitliche Prüfungsvorschriften gibt. Das bedeutet, dass die Fachwirt- Prüfungsfragen standardisiert sind. Unsere Lehrinhalte sind daher speziell auf die Prüfung zugeschnitten. Dazu kommt, dass unsere langjährige Erfahrung, die Expertise und das Know-how unserer Dozenten, die hohe Unterrichtsqualität und individuelle Betreuung dafür sorgen, dass Sie optimal auf die Prüfungsfragen vor der IHK vorbereitet werden. Da kann doch eigentlich nichts mehr passieren – außer, dass Sie bestehen. Übrigens: Die Live-Online-Weiterbildung zum Fachwirt dauert 13 Monate.

Zum Schluss: Abschluss – zum IHK Fachwirt

Ein guter Abschluss ist ein noch besserer Startschuss in eine erfolgreiche Zukunft als IHK Fachwirt. Der Abschluss zum Handelsfachwirt (IHK) erfolgt dabei durch eine Prüfung an Ihrer regionalen Prüfungskammer. Erhalten Sie von der Business Akademie ein trägerinternes Zertifikat, das als Zulassung zur Prüfung zum IHK Fachwirt anerkannt wird. So gesehen, bestehen Sie bei uns im wahrsten Sinne mit Auszeichnung. Das hört sich doch ausgezeichnet an.

 

Weitere interessante Kurse

Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) - berufsbegleitend
Mehr erfahren
Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) - berufsbegleitend
Mehr erfahren
Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) - berufsbegleitend
Mehr erfahren
Kontakt
Astrid Buchhorn
04161 5165-66
akademie@ibb.com
Geprüfte Qualität

Jetzt kostenlos informieren